fachbücher

In der Ausgabe der Zeitschrift für Theaterpädagogik von April 2016 berichten Sandra Anklam und ich in einem Aufsatz über Proberaum Leben und über unsere Vision von einem Theater ohne Zielgruppen! Zu finden in: Korrespondenzen, 32. Jahrgang, Heft 68, S. 27 f.; Zu bestellen unter http://www.butinfo.de

 

Ab geht`s in die 2. Auflage! Das Theater-Mach-Buch Spielen, Darstellen, Gestalten, erschienen 2016, ist für Einsteiger wie für theatererfahrene Spielleiter geeignet. Die Themen reichen von der Vorbereitung eines Projektes bis zu seiner Präsentation. Ein knackiger Theorieabschnitt führt jeweils ins Thema ein, welches durch folgende Arbeitsblätter direkt praktisch nachvollzogen werden kann. Mehr Informationen beim Buchverlag Kempen

Das Buch Theater in der Psychiatrie von 2016 bietet faszinierende Einblicke in die Erfahrungen aller Beteiligten. Die gewählten Ausdrucksformen reichen von Prozessreflexionen und Analysen bis hin zu Gedichten und Interviews. Meinen Beitrag "Das Leben schreit mich von der Bühne an. Oder: Wer bin ich als Zuschauer und wenn ja, wie viele?" lest ihr auf Seite 24-27. Mehr Informationen beim Schattauer Verlag 

Den inhaltlichen Schwerpunkt des Handbuchs Theatertherapie Life. On Stage. bildet die theatertherapeutische Arbeit mit Gruppen. Theoretische Annahmen bilden die Grundlage für anschauliche Praxisbeispiele, systematisch aufbereitet in persönlichen Empfehlungen der Autorinnen. Mehr hier: Schibri Verlag, 2014

 

Klassiker konkret - Effi Briest bietet Unterrichtsmaterial zu Fontanes berühmten Werk, das auch Abiturstoff ist. Erhältlich beim Buchverlag Kempen, 2010